"Besteuerung der öffentlichen Hand - Crashkurs für die Steuerberaterprüfung" am 21.09.2024

Sonderpreis Preis €175,00 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

Termin:
Samstag, 21.09.2024, 09:00 - 13:00 Uhr (inkl. zweier 15 min-Pausen)

Seminarinhalte:

1. Unbeschränkte KSt-Pflicht im Rahmen von Betrieben gewerblicher Art und Einkommensermittlung

2. Gewerbesteuer bei BgA

3. Beschränkte KSt-Pflicht der jPöR und steuerliches Einlagekonto

4. Umsatzbesteuerung bei jPöR (Fokus: Unternehmereigenschaft §§ 2, 2b UStG)

4.1. Steuerrechtliche Spezialfragen i.Z.m. der Unternehemereigenschaft, Unternehmereigenschaft in ausgewählten Fällen, Umsatzsteuerliche Folgeprobleme

4.2 Weitere umsatzsteuerliche Thematiken im „Kosmos der öffentlichen Hand", z.B. Besonderheiten bei: Zuordnung von Wirtschaftsgütern zum Unternehmensvermögen und Vorsteuerabzug, Ort der sonstigen Leistung und Umkehr der Steuerschuldnerschaft, Steuerbefreiungen, Vermietungsleistungen an JPöR, Photovoltaikanlagen)

Seminarziel:

Die schriftlichen Steuerberaterexamen der Jahre 2022 und 2023 enthielten die Exotenthemen „Differenzbesteuerung" im Jahr 2022 und „Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft" im Jahr 2023.
Fehlend in dieser Reihe ist die „Besteuerung der öffentlichen Hand". Für die Tag 1-Klausur ist daher, auch im Hinblick auf das Auslaufen der letztmaligen Übergangsfrist zur Anwendung der §§ 2, 2b UStG bzw. Nicht(mehr)anwendung des § 2 Abs. 3 UStG a.F., die Umsatzbesteuerung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts ein "heißes Pflaster". Jedoch wäre auch eine Aufgabenstellung zur Ertragsbesteuerung i.Z.m. Betrieben gewerblicher Art interessant.
Daher erhalten Sie hier im Crashkurs die Möglichkeit dieses Themengebiet zu überblicken und auch durch das Kennenlernen einiger Feinheiten, möglichst volle Punkteausbeute zu erreichen. Ziel ist es, dass Sie möglichst viel einmal gehört haben. Denn sog. "Exotenthemen" sind - sofern man nicht völlig „blank" ist - tolle Punktelieferanten, da es zumeist nicht zu sehr in die Tiefe geht. 
5-8 Korrekturpunkte sind hier denkbar.

Zielgruppe:
Angehende SteuerberaterInnen, welche kurz vor dem schriftlichen oder mündlichen Examen stehen.

Mindestteilnehmerzahl:
3

Maximale Teilnehmerzahl:
50

Vortragender:
Marco Griebenow
Steuerberater
Bachelor of Laws (LL.B.), Master of Arts (M.A.) - Taxation

Benötigte Arbeitsmittel/Gesetzestexte:
KStG, KStR, EStG, GewStG, UStG, UStAE

Medium:
Online-Seminar (Microsoft-Teams, Teilnahme über Webbrowser möglich)
Sie benötigen an Ihrem Gerät einen Lautsprecher und möglichst ein Mikrofon.

Preis:
175,00 €, umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 Buchst. a.) Doppelbuchst. bb.) UStG,

Produkttyp:
Onlineseminar

Hinweise:
Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.
Wenige Tage vor dem Seminar erhalten Sie vorab einen Zugangs-Link sowie die Seminarunterlagen.